Klinikclowns

Klinikclowns: „Wir wollen berühren“

Sie schenken Menschen ein Lächeln, die wenig zu lachen haben. Die Potsdamer Klinikclowns besuchen Patienten in Brandenburger Krankenhäusern, Pflegeheimen, Hospizen und auch mal Häftlinge im Gefängnis. Ich habe sie zweimal bei Visiten begleitet und so Einblicke in ihre Arbeit gewinnen können, die immer wieder bewegende Momente hervorzaubert. Hier zeige ich die Fotoreportage aus dem Oder-Spree-Krankenhaus im ostbrandenburgischen Beeskow. Es ist auch für die beiden erfahrenen Clowns „Hella Propella“ und „Nono Cordina“ kein alltäglicher Auftritt – denn sie besuchen sterbenskranke Menschen auf der Palliativstation.

Aus der Fotoreportage ist ein Feature entstanden, das ich u.a. für Spiegel Online geschrieben habe. Lesen Sie den Artikel hier.